Jugendfahrräder – Bindeglied zwischen Kinderrad und normalgroßem Fahrrad

Jugendfahrräder sind das Bindeglied zwischen Kinderrad und normalgroßem Fahrrad, sie sind für Kinder zwischen 9 und 16 Jahren geeignet. Um den täglichen Weg zur Schule sicher zu bestreiten, sind Jugendräder oftmals StVO konform ausgestattet. Die 24 bis 26" großen Räder bieten eine stabile Fahrweise um Hindernisse wie Bordsteinkanten sehr leicht zu überwinden. Des Weiteren sind Jugendfahrräder auch vereinzelt mit einer Federung ausgestattet, um das Fahren noch komfortabler zu gestalten. Da die Fahrräder den großen Bikes immer ähnlicher werden, macht es bereits jetzt durchaus Sinn auf die richtige Rahmenhöhe zu achten, damit auch bei Bergfahrten und längeren Touren der Komfort erhalten bleibt. Durch Varianten mit intergriertetem Elektromotor, stehen Jugendräder auch immer häufiger als Alternative zu einem Mofa hoch im Kurs.

Die Merkmale des Jugendrades im Überblick:
  • 24"-26" Laufräder
  • Breites Einsatzgebiet
  • Hebelbremsen für beide Räder
  • StVO konforme Ausstattung

Die folgenden Fragen sollen Dir dabei helfen, das richtige Jugendfahrrad zu finden!

Welches Jugendfahrrad passt zu mir?

Die korrekte Laufradgröße und Rahmenhöhe sind entscheidend. Ein zu großes Fahrrad ist oftmals nur schwer zu steuern und ein zu kleines Rad erschwert die Laufruhe und Sicherheit ungemein. Ob mit oder ohne Federgabel kommt auf die Gegebenheiten vor Ort und den Einsatzzweck an. Wenn jetzt schon Sprünge und andere Stunts anstehen, macht sogar ein vollgefedertes Jugendrad durchaus Sinn.

Es gibt verschiedene Hersteller, die auch vollwertige Mountainbikes für Jugendliche anbieten. Diese bieten jedoch oftmals nicht die Sicherheitsstandards nach StVO und müssen nachgerüstet werden.

Wie viel kostet ein Jugendfahrrad?

Mit 300 € für das unmotorisierte Einsteigermodell und 3000 € für das Jugend E-Bike solltest Du rechnen.

Worauf muss ich beim Kauf eines Jugendfahrrades achten?

  • Korrekte Rahmenhöhe
  • Passende Laufradgröße
  • Ausstattung nach Einsatzzweck
  • StVO konforme Ausstattung

Welche Rahmenhöhe benötige ich?

Die richtige Rahmenhöhe zu wählen ist unerlässlich für die Auswahl des passenden Bikes.
Die folgende Tabelle zeigt Dir, welche Rahmenhöhe für Dich die Richtige ist:

Körpergröße Rahmenhöhe in cm Rahmenhöhe in Zoll Entspricht*:
145 - 155 cm 33-35 cm 13"-14" XS / S
155 - 165 cm 35-38 cm 14"-15" S / M
165 - 170 cm 38-41 cm 15"-16" M
170 - 175 cm 41-43 cm 16"-17" M / L
175 - 180 cm 43-46 cm 17"-18" L
180 - 185 cm 46-49 cm 18"-19,5" L / XL
185 - 190 cm 49-53 cm 19,5"-21" XL
ab 190 ab 53 cm ab 21" XXL

* Hinweis:
Einige Hersteller geben die Rahmenhöhe als Buchstaben z.B. S, M oder L an. Die tatsächliche Rahmenhöhe kann von Hersteller zu Hersteller stark variieren. Bei den in der Tabelle angegebenen Werten handelt es sich daher nur um Richtwerte. Wir empfehlen, die exakte Rahmenhöhe vor dem Kauf nochmal auf der Website des Herstellers zu prüfen.