Long-John – Lange Dinger sind der Bringer

Das Long-John ist ein Lastenfahrrad, welches zwischen Lenker und Vorderrad eine große Ladefläche besitzt. Es wird dadurch sehr viel länger als normale Fahrräder, besticht aber dennoch durch sein gutes Handling im Straßenverkehr und hat den großen Vorteil, dass man seine Ladung immer im Blick hat. Eine spezielle Vorrichtung überträgt die Lenkbewegung vom Lenker unter der Ladung nach vorne zum Vorderrad und ermöglicht auch ungeübten Fahrern ein sicheres Fahren.

Dem Einsatzzweck sind auch hier keine Grenzen gesetzt. Mit bis zu 200 kg Gesamtgewicht (Fahrrad + Fahrer + Gepäck) lassen sich allerlei Gerätschaften oder auch Personen transportieren. Viele Long-Johns sind von Werk aus schon mit zwei Kindersitzen in der Front ausgestatten und sind dadurch eine echte Alternative zum Auto.

Long-Johns ohne Elektromotor sind eher die Seltenheit und viele Fahrer nutzen einen Elektromotor, um die jetzt schon vielfältigen Einsatzmöglichkeiten nochmals zu erweitern. Vollbeladen werden Anstiege und das Anfahren an der Ampel zum Kinderspiel.

Die Merkmale des Long-Johns im Überblick:
  • Langer Radstand
  • Ladefläche zwischen Lenker und Vorderrad
  • Hydraulische Scheibenbremsen
  • Vielseitige Einsatzmöglichkeiten
  • Stabiler Hauptständer

Die folgenden Fragen sollen Dir dabei helfen, das richtige Long-John zu finden!

Welches Long-John passt zu mir?

Das kommt auf die Umgebung an, in der du das Long-John fahren möchtest. Vollbeladen können Anstiege und das Anfahren sehr mühsam werden und der Markt bietet sehr viele Bikes mit Motorunterstützung. Aber auch mit wenig Zuladung macht der Motor das Long-John zu einem echten Alltagshelden, der in großer und sparsamer Konkurrenz zu deinem Auto steht.

Wenn dein Long-John hauptsächlich als Taxi fungiert und Kinder von A nach B bringt, solltest du dich nach Bikes umschauen, die schon mit 2 Kindersitzen ausgestattet sind.

Wie viel kostet ein Long-John?

Unmotorisierte Modelle können schon für unter 2000 € erstanden werden.
Ist das Long-John mit einem Motor und Extras wie z.B. Kindersitzen ausgestattet, kostet es meist zwischen 3000 € und 6000 €.

Worauf muss ich beim Kauf eines Long-Johns achten?

  • Einsatzzweck
  • Praktische Lösungen zum Fixieren der Ladung
  • Starke Bremsen
  • Motorunterstützung
  • Anzahl der Gänge