Klassische Citybikes – Komfortable Fahrräder für den Alltag in der Stadt

Citybikes sind die Helden des Alltags und begleiten ihren Fahrer gerne im Stadtverkehr und auf befestigten Wegen. Alles ist beim Citybike auf Komfort und Alltagstauglichkeit getrimmt. Damenversionen mit tief gezogenem Rahmen ermöglichen ein leichtes Auf- und Absteigen für jung und alt. Die Herrenversion des Rahmens ist in der Regel nicht so tief gezogen, bietet aber immer noch einen leichteren Einstieg als andere Fahrradtypen. Mit 26" und 28" großen Rädern lässt es sich in aufrechter Sitzposition angenehm durch den Verkehr gleiten und auch bei Regen wirst du dank der Schutzbleche nicht unnötig nass.

Dank praktischer Anbauten wie Gepäckträger, Lenkerkorb und anderen Stauraumlösungen sind im Handumdrehen alle Einkäufe sicher verstaut.

Ein bequemer Sattel und der leicht nach hinten gebogene Lenker lassen auch auf langen Touren keine Wünsche nach Komfort offen. Dank modernen Komponenten und Materialien wiegen aktuelle Citybikes nur zwischen 14kg und 20kg, sind aber dennoch durch ihre Rahmengeometrie nur bedingt für größere Ansteige geeignet.

Die Merkmale des Citybikes im Überblick:
  • 26" oder 28" Laufräder
  • Alltagstauglich
  • Schutzbleche
  • Gepäckträger und/oder Korb
  • LED-Licht
  • Schmale Reifen

Die folgenden Fragen sollen Dir dabei helfen, das richtige Citybike zu finden!

Welches Citybike passt zu mir?

Cityräder werden teilweise als Damen und Herrenversion angeboten. Diese unterscheiden sich in der Rahmenform, denn der Rahmen des Damenrades ist weiter nach unten gezogen und erleichtert einen leichteren Einstieg. Wenn du vermehrt deine Einkäufe mit dem Rad erledigen möchtest, dann schaue nach Bikes mit Gepäckträger und Korb. Als regelmäßiger Pendler solltest du auf keinen Fall auf Schutzbleche verzichten.

Beachte auch die begrenzte Kletterfähigkeit von Citybikes. Wenn es in deiner Umgebung eher hügelig ist, bist du vielleicht mit einem E-Citybike oder Trekkingrad besser beraten.

Wie viel kostet ein Citybike?

Die meisten Citybikes bewegen sich zwischen 400 € und 1000 € – deshalb sind sie auch für den schmalen Geldbeutel interessant.

Worauf muss ich beim Kauf eines Citybikes achten?

  • Korrekte Rahmenhöhe
  • Rahmenform
  • Federung
  • Licht und Reflektoren
  • Schutzbleche

Welche Rahmenhöhe benötige ich?

Die richtige Rahmenhöhe zu wählen ist unerlässlich für die Auswahl des passenden Bikes.
Die folgende Tabelle zeigt Dir, welche Rahmenhöhe für Dich die Richtige ist:

Körpergröße Rahmenhöhe in cm Rahmenhöhe in Zoll Entspricht*:
150 - 160 cm 42-48 cm 16,5"-19" XS / S
160 - 170 cm 48-52 cm 19"-20,5" M
170 - 175 cm 52-55 cm 20,5"-21,5" M / L
175 - 180 cm 55-58 cm 21,5"-23" L
180 - 185 cm 58-61 cm 23"-24" L / XL
185 - 190 cm 61-63 cm 24"-25" XL
190 - 195 cm 63-66 cm 25"-26" XL / XXL
ab 195 ab 66 cm ab 26" XXL

* Hinweis:
Einige Hersteller geben die Rahmenhöhe als Buchstaben z.B. S, M oder L an. Die tatsächliche Rahmenhöhe kann von Hersteller zu Hersteller stark variieren. Bei den in der Tabelle angegebenen Werten handelt es sich daher nur um Richtwerte. Wir empfehlen, die exakte Rahmenhöhe vor dem Kauf nochmal auf der Website des Herstellers zu prüfen.